„Die freundliche Atmosphäre, die das Holz schafft, hat uns überzeugt.“


„Wir wären nie auf die Idee gekommen, ein Holzhaus zu bauen, wenn wir uns nicht ein Blockhaus von Bekannten angeschaut hätten. Bis dahin haben wir nur an Ziegelbauweise gedacht“, sagt Bettina Pilgerstorfer, die mit ihrem Partner und der gemeinsamen Tochter in einem netten Häuschen samt Garten wohnen. Die Initialzündung kam im Frühling 2009. Bei einem Gespräch mit Hannes Buchner von Scandinavian Blockhaus wurde ein Musterhaus aus dem Katalog ausgesucht  und an die individuellen Bedürfnisse der Familie angepasst. „Im Grund ist es ein normales Haus“, erklärt Bettina P., „wichtig war mir nur ein separates Spielzimmer im Erdgeschoß, wo man abends das ganze Spielzeug hinein verfrachtet und die Tür schließt.“

Nach einer längeren Entscheidungsphase wurde schließlich im Juli 2010 mit den Arbeiten begonnen. Das Haus selbst war dank der flotten Zimmerer von Scandinavian Blockhaus in nur 5 Tagen aufgestellt.  Danach ging es in Eigenregie weiter, bis schließlich im Dezember 2011 das neue Heim bezugsfertig war. „Unsere größte Motivation beim Innenausbau, war das Bewusstsein, dass wir uns unser Zuhause quasi selber erschaffen“, erinnert sich der Lebensgefährte Marc  an die vielen Stunden zurück, in denen er gebaut hat.

DETAILS
Das Haus selbst ist außen natur geblieben, innen sind im Erdgeschoß einige Wände verputzt, z.B. in der Küche, an der Fernsehwand und hinterm Kamin wurde sogar eine Steinwand aufgestellt. Und nicht zu vergessen: im Zimmer der kleinen Tochter musste unbedingt eine Wand lila werden!
Beheizt wird das ca. 170 m2 große Haus mit einer Luft/Wärmepumpe, der Kamin wird an kalten Wintertagen gerne angeheizt.
Und heuer wird auch endlich der Garten in Angriff genommen, um die gut 900 m2 Fläche zu gestalten. Die Steinmauer ist bereits gelegt, es fehlen nur noch die Pflanzen.

FAZIT
Nach zwei Jahren im neuen Haus ist die Familie überzeugt, dass sie jederzeit wieder ein Holzhaus bauen würden, weil das Wohngefühl einfach etwas Besonderes ist. Und dank der der professionellen und kompetenten Betreuung durch Scandinavian Blockhaus, wird die Bauzeit auch immer in guter Erinnerung bleiben.
Details zum Hausbau von Fam. Pilgerstorfer kann man übrigens im eigens dafür eingerichteten Blog nachlesen: http://www.unserblockhaus.blogspot.co.at/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.