4,5 Monate von der Bodenplatte bis zum Einzug

Fam. Ahörndl hat sich eigentlich recht kurzfristig für ein Holzhaus entschieden. Es war die Suche im Internet, die sie auf die Idee und letztendlich zu Scandinavian Blockhaus gebracht hat. Ihr Modell – ein Bungalow – ist eine Kombination aus zwei Modellen aus dem Katalog, ergänzt mit eigenen Ideen. Auf 87 m2 wurden die Räumlichkeiten optimal untergebracht, selbst für einen Gast ist noch Platz. Und weil alles ebenerdig und damit barrierefrei ist, wird das Haus auch als Alterwohnsitz eines Tages seine Aufgabe erfüllen. Selbst der kleine Hund Gina fühlt sich im neuen Haus pudelwohl, vor allem deshalb, weil Küche, Essbereich und Wohnzimmer eine große Fläche ergeben, auf der man wunderbar rumlaufen kann.

Der Bau des Hauses verlief unter einem sehr strengen Zeitplan: Mit der Bodenplatte wurde Mitte Mai 2013 begonnen, am 17. Juni wurden die Blöcke angeliefert und am 2. November 2013 zog das Ehepaar ins neue Haus! Ganz klar, dass da viele Helferlein dabei waren, über die gesamte Bauphase hinweg waren 28 fleißige Freunde und Verwandte am Bau beschäftigt!


WASSER MARSCH

In der ärgsten Hitzeperiode des Jahres 2013 stand das Ehepaar Ahörndl also samt Helfern und zwei Mann von Scandinavian Blockhaus am Bau. Am Tag des Richtfestes kam schließlich die kalte Dusche – in Form eines Kübel Wassers, den Herr Ahörndl bei Aufstieg mit dem Richtbaum eiskalt abbekam! Bei 37 ° Außentemperatur eher eine Wohltat!


ALLES HOLZ
Der Bungalow ist innen und außen naturbelassen in Holz, eine einzige Wand musste wegen einer feuerpolizeilichen Vorschrift teilweise verputzt werden. Da das ganze Haus mit einer Fußbodenheizung ausgestattet wurde, war es naheliegend auch überall einen Fliesenboden zu legen, weil die Wärmeübertragung um ein vielfaches besser ist. Die Heizung selbst ist eine Luftwärmepumpe, die mit einem gemütlichen Schwedenofen für die Übergangszeit ergänzt wurde.

FAZIT
Wer in kurzer Zeit ein Haus bauen möchte, kann dies mit der Blockbauweise durchaus  in Rekordzeit bewerkstelligen … und als Belohnung gibt es das unvergleich angenehme Wohngefühl, das nur ein Holzhaus zu bieten hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.