Gut zu wissen: Den Handwerkerbonus gibt es auch 2017

handwerkerbonus

Privatpersonen können sich Geld zurückholen, wenn für die Renovierung oder den Bau von Wohnräumen Handwerker zum Einsatz kommen. Wer den Bonus beantragt, erhält 20 Prozent des Rechnungsbetrages rückerstattet (maximal 600 Euro jährlich pro Wohnobjekt). Abgewickelt wird der Handwerkerbonus von den Bausparkassen. Nach dem Prinzip „First come, first save“ werden die Anträge nach der Reihenfolge des Einlanges bearbeitet. Infos dazu unter: www.handwerkerbonus.gv.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *