Was man aus Corona lernen kann: Wer mit Holz baut, sichert heimische Arbeitsplätze UND rettet das Klima

PH_20_002_VisualsBlog_HOLZ

Ob Einfamilienhäuser oder Wohnbauten, Kindergärten, Schulen oder Pflegeheime – mit Holz können wir uns jetzt aus der Corona-Wirtschaftskrise UND aus der Klimakrise gleichermaßen herausbauen.
Jede Menge Pluspunkte sprechen für den natürlichsten Baustoff der Welt:

+ Holz ist Österreichs Rohstoff Nr. 1 und seit jeher ein bedeutender Wirtschaftsfaktor.
+ 300.000 Menschen in Österreich leben von Wald & Holz.
+ Die österreichische Holzwirtschaft stärkt die Regionen.
+ Heimische Holz-Unternehmen sind Weltmarktführer, insbesondere im Holzbau.
+ Holz macht Bauen klimafreundlich: 1 Kubikmeter Holz bindet 1 Tonne CO2.
+ Häuser aus Holz wirken wie ein zweiter Wald.
+ Nachhaltige Forstwirtschaft erhält die Wälder & macht Holz verfügbar.
+ In Österreichs Wäldern wächst mehr Holz nach, als geerntet wird.

FAZIT: Ein Scandinavian Blockhaus ist einfach eine gute Idee 🙂

Wer mehr über ökologisches Bauen mit Holz wissen will, schaut nach auf www.holzistgenial.at/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *